Öl-Auffangwanne Test 2019

Die 5 besten Öl-Auffangwannen
für Dein Kfz im Vergleich.

Innenraum eines KFZ
BGS Öl Auffangwanne mit Ausgießer SchatTec Öl-Auffangwanne 42 Liter BGS Öl-Auffangwanne 8 Liter Kreuwel 6130078 Wanne 20 L SchatTec Öl-Auffangwanne 18 Liter
ModellBGS Öl Auffangwanne mit AusgießerSchatTec Öl-Auffangwanne 42 LiterBGS Öl-Auffangwanne 8 LiterKreuwel 6130078 Wanne 20 LSchatTec Öl-Auffangwanne 18 Liter
Kundenbewertung auf Amazon.de
127 Bewertungen
8 Bewertungen
39 Bewertungen
63 Bewertungen
28 Bewertungen
Form rundlicheckigrundlicheckigeckig
Aussenmaß 16,8 x 8,4 x 13,2 cm88 x 60 x 10 cm-59 x 38 x 12 cm56,5 x 41,5 x 8,5 cm
Innenmaß 40 cm nutzbarer Durchmesser80 x 53 x 9,5 cm-56 x 36,5 cm52 x 37 x 8,2 cm
Fassungsvermögen 15 Liter42 Liter8 Liter20 Liter18 Liter
Ausgießer
Besonderheiten
  • funktional
  • kompakt
  • stabil
  • gute Qualität
  • praktisch
  • Made in Germany
  • großes Fassungsvermögen
  • massiv
  • vielseitig einsetzbar
  • kompakt
  • Ausgießer
  • solide
  • vielseitig einsetzbar
  • vielseitig einsetzbar
  • solide
Preis auf Amazon.de
Stand 13.03.2019
17,10 € 31,00 €11,80 €12,52 € 8,50 €
Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »

Welche Kfz Ölauffangwannen sind die besten?

Das Motorenöl für Auto und Motorrad fällt laut deutschem Gesetzgeber unter die Kategorie wassergefährdende Substanzen. Dementsprechend wichtig ist die Qualität der Motorrad- und KFZ-Ölauffangwannen.

Ölauffangwanne kaufen – auf was muss man achten?

Die richtige Wannen-Größe: Die richtige Größe der KFZ-Ölauffangwanne hängt davon für was Sie letztendlich den Behälter benötigen. Benötigen Sie die Ölauffangwanne als Hilfsmittel, damit der selbstdurchgeführte Ölwechsel leichter wird, muss der Behälter die komplette Menge des Motorenöls Ihres Autos auffangen können. Soll die KFZ-Ölauffangwanne als Sicherungsmaßnahme für einen großen Behälter dienen, muss sie mindestens zehn Prozent des Behälterinhalts auffangen können. Lebt man in einem Wasserschutzgebiet, muss der Ölauffangbehälter sogar hundert Prozent des Inhalts auffangen können.

Der Werkstoff der Wanne: Ein wichtiger Faktor beim Kauf der Ölwanne ist das Material aus dem der Auffangbehälter besteht. Es darf dabei zu keiner chemischen Reaktion zwischen dem Behältermaterial und dem zu verwahrenden Stoff kommen. Näheres erfahren Sie in der Beständigkeitsliste.

Öl-Auffangwannen

Welche Auffangwanne kann für welche Stoffe verwendet werden?

Sollen brennbare bzw. wassergefährdende Stoffe, wie zum Beispiel Lacke oder Motoröle aufgefangen bzw. eingelagert werden, sind lackierte und verzinkte Auffangwannen optimal. Bei Aggressiven Chemikalien wiederum, wie beispielsweise Laugen oder Säuren, sind Auffangwannen aus Kunststoff oder Edelstahl.

Tipp: KFZ-Ölauffangwannen unterliegen zwar keiner Korrosion eignen sich aber nicht dafür brennbare Flüssigkeiten, wie das beim Motoröl der Fall ist einzulagern.

Achtung beim Zusammenlagern – Informieren Sie sich über die gesetzlichen Vorgaben!

Bezüglich verschiedener Stoffe gibt es gesetzlich festgelegte Zusammenlagerungsverbote, die Sie aus Sicherheitsgründen auf keinen Fall ignorieren dürfen. Achten Sie peinlich genau darauf, dass Sie keine Stoffe in direkter Nähe zusammenlagern, die miteinander chemisch reagieren können. Vergessen Sie vor allem bei KFZ-Ölauffangwannen aus Kunststoff nicht, dass hier die Möglichkeit einer exo-thermischen Reaktion möglich ist.

Das wichtigste Kaufkriterium – der spätere Verwendungszweck der Ölwanne

Neben dem einzulagernden Stoff spielt beim Kauf der KFZ-Ölwanne natürlich auch der spätere Verwendungszweck eine wichtige Rolle. Für jeden Anwendungsbereich gibt es eine speziell zugeschnittene Lösung in Form einer Bodenwanne, fahrbaren KFZ-Ölauffangwanne usw.

Tipp: Unabhängig der Ausführung, sollte eine KFZ-Ölauffangwanne immer über einen Auslauf verfügen, da das Altöl so leichter in einen Lagerbehälter gefüllt werden kann in dem das Altöl aufgehoben und später bei den entsprechenden Sammelstellen abgegeben werden kann.

Ölauffangwannen richtig in der Praxis verwenden

  1. Bei der Verwendung der Ölauffangwanne müssen Sie unbedingt drauf achten, dass Sie die Wanne auf einer vom Regen geschützten und ebenen Fläche aufstellen.
  2. Achten Sie darauf, dass das Fahrzeug sicher steht, um sich beim Austausch des Ölfilter sich nicht zu verletzen.
  3. Natürlich muss auch die Ölauffangwanne sicher stehen, da nicht nur die Gefahr besteht, dass durch versehentliches Umschütten Alt-Öl in den ökologischen Kreislauf geraten kann. Motorenöl ist natürlich auch sehr heiß, wodurch man sich auch Verbrennungen zu ziehen kann.
  4. Sollten Sie sich eine geschlossen gestaltete Ölwanne gekauft haben, verschließen Sie diese erst nach dem das Motorenöl abgekühlt ist.
  5. Ist eine Ölauffangwanne aus Kunststoff Ihr Eigen, sollte diese unbedingt vor Frost geschützt werden, da sonst die Struktur des Kunststoffs darunter leidet und mit Beschädigungen zu rechnen ist.
  6. Eine beschädigte Ölwanne muss sofort ausgetauscht werden, da die Gefahr besteht, dass Altöl austreten und in den ökologischen Kreislauf gelangen kann.
  7. Spülen Sie Ölauffangwannen auf keinen Fall mit Wasser aus. Lassen Sie die Wanne beim Ausgießen des Altöls im gekippten Zustand stehen.
  8. Soll die Ölauffangwanne für das Arbeiten mit verschiedenen Flüssigkeiten genutzt werden, empfiehlt sich der Kauf mehrerer Behälter.
  9. Lassen Sie eine volle Ölauffangwanne auf keinen Fall mit Inhalt über längere Zeit unbeaufsichtigt in der Werkstatt stehen. Vor allem nicht, wenn Sie Haustiere oder Kinder haben.

Und zu guter Letzt, Altöl darf auf keinen Fall einfach so in den Abguss gekippt werden. Sammeln Sie das Altöl in einem verschließbaren zugelassenen Behälter und geben Sie das Motorenöl dort zurück, wo Sie vorher das Motorenöl zum Austausch gekauft haben. Alle Händler sind dazu verpflichtet, das Altöl zurückzunehmen und entsprechend zu entsorgen.

Bildnachweise: © Kaspars Grinvalds - Fotolia.com
Öl-Auffangwannen
BGS Öl Auffangwanne mit Ausgießer
127 Bewertungen
17,10 €
Zum Angebot
Öl-Auffangwannen
SchatTec Öl-Auffangwanne 18 Liter
28 Bewertungen
8,50 €
Zum Angebot